Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/33/d485241992/htdocs/app533463253/wp-content/plugins/eu-cookie-law/class-frontend.php on line 106
Dez 222014
 

Schon vor einigen Monaten kündigte ZeniMax an das Veteranensystem abzuschaffen und durch ein Championsystem zu ersetzen. Das Veteranensystem gehörte zu den größten Kritikpunkten der Fans bzw. Nicht-Fans und sorgte für heftige Diskussionen in den Elder-Scrolls-Foren. Nun soll das Veteranensystem bald Geschichte sein, denn mit dem Update 6 wird das Championsystem eingeführt.

Mit dem Championsystem werden Talentbäume (ähnlich wie wir sie in Skyrim kennen) eingeführt. Man wird als Spieler Championpunkte sammeln können, die dann in die jeweiligen Talentbäume, die sich wohl an den Mundussteinen orientieren, investiert werden können um dadurch passive Boni freizuschalten. Alle zehn Punkte in einem Talentbaum erhält man eine (passive) besondere Fähigkeit.

Mit jedem vergebenen Championpunkt in eine passive Fähigkeit wird der Vorteil durch die Vergabe weiterer Punkte in diese Fähigkeit geringer. Hierdurch soll vermieden werden, dass hochgelevelte Spieler einen zu großen Vorteil gegenüber niedrigstufigeren Spielern haben. Es lohnt sich also die Punkte in möglichst verschiedene Fähigkeiten zu investieren.

Mit dem nächsten Update wird jedoch das Veteranensystem (noch) nicht abgeschafft, sondern läuft parallel mit dem Championsystem.

Fazit:
Die kommende Änderung stellt wohl die bisher größte Umstellung dar. Die Einführung der Talenbäume und Championpunkte ist auf jeden Fall einen Bereicherung für das Spiel und mach die Charaktergestaltung vielseitiger und interessanter als bisher.
Ob hiermit die Kritik am Veteranensystem beseitigt wird bezweifle ich. Kritisiert wurde ja nicht die Veteranenränge an sich, sondern das zähe Leveln in den „Feindgebieten“ mit dem damit zusammenhängenden Storybruch. Das wird es auch weiterhin geben.
Problematisch sehe ich eher, dass es sich wohl nur lohnen wird die Fähigkeitspunkte, aufgrund der immer geringer werdenden Vorteilssteigerung pro vergebenen Punkt, möglichst breit zu investieren. Hierdurch geht die individuelle Charakterentwicklung verloren, da es wohl für alle Spieler am vorteilhaftesten ist alle Punkte möglichst gleichmäßig auf (fast) alle Fähigkeiten zu verteilen, um die wirksamsten Boni rauszuholen. Wahrscheinlich werden jedoch nicht alle Fähigkeiten für alle Spieler relevant sein, was wohl wenigstens für etwas Individualität sorgen wird. Da die Fähigkeiten noch nicht bekannt sind, ist dies aber noch Spekulation.
Fraglich ist auch wie es mit den an die Veteranenränge gebundenen Ausrüstungsgegenstände, Tränke, Speisen… geregelt wird. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es mit Level 50 nur noch einen Rüstungs- oder Waffenlevel gibt. Dies würde das Handwerkssystem entwerten, da man sich ja bereits mit Level 50 (dass man ja recht zügig erreicht) schon die beste Rüstung herstellen kann.
Ich würde mir daher wünschen, dass die Veteranenränge neben dem Championsystem bestehen bleiben. Schon allein deswegen um nach jedem Veteranenlevelaufstieg wieder bessere Ausrüstungsgegenstände herstellen oder kaufen zu können. Aber vielleicht wird das Ganze ja auch anders gehandhabt. ZeniMax wird sich da wohl was einfallen lassen.

Auf jeden Fall freue ich mich auf die Neuerung. 

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen