Jul 112015
 

Wenn man sich die Google Suchanfragen anschaut, über die mein Blog gefunden wird, kann man erkennen, dass gewisse Fragen immer wieder auftauchen. Nur weil mein Blog über diese Fragen gefunden wurde, heißt das nicht, dass diese Fragen auch immer in den Artikeln beantwortet werden. Dies möchte ich in diesem Artikel nachholen und auf einige Fragen eingehen:

Wie überlebe ich im PvP?
Im PvP überhaupt zu überlegen ist die erste Fertigkeit, die man sich im PvP aneignen muss. Wer im Gras liegt kann nichts mehr für seine Fraktion tun. Daher muss sich jeder Spieler gewisse Überlebensstrategien überlegen und anwenden. Bei der Nachtklinge bedeutet das in der Regel, dass man häufig den Schattenmantel und den Schleichmodus nutzt um möglichst unentdeckt bleibt und aus dem Hinterhalt angreift und nach getaner Arbeit oder bei erkennbarem Misserfolg wieder zu verschwinden. Wer nicht so gut „gepanzert“ ist bzw. keine starken Defensivskills hat, sollte sich auf den Fernkampf konzentrieren und gegnerische Spieler auf Distanz halten. Das gilt vor allem, wenn man noch keinen Veteranenrang hat.
Alle Klassen haben solche Notfallsskill: Der Templer kann sich selbst heilen, der Magier teleportiert sich in weite Ferne und der Drachenritter nutzt seine Rüstungs- und Magieresistenzerhöhungsfähgkeiten bzw. heilt sich ebenfalls selbst.

Wie verbessere ich meine Ausdauerregeneration?
Für Spieler mit Ausdauerbuild ist die Ausdauerregeneration von hoher Bedeutung. Der Optimalfall ist natürlich, dass sich die Ausdauer schneller regeneriert als man sie verbraucht. Dies ist theoretisch zwar möglich, aber geht dann stark zu Lasten der defensiven Fähigkeiten.
Die Ausdauerregeneration kann man vor allem durch Schmuckverzauberungen erreichen. Man verzaubert Schmuckgegenstände mit Ausdauerregenerationsglyphen.
Darüber hinaus kann man sich die Set-Ausrüstung „Stille der Nacht“ anlegen, der neben der Erhöhung der Ausdauer und kritischer Waffentreffer auch die Ausdauerregeneration steigert.
Buff-Food kann ebenfalls die Ausdauer regenerieren. Championpunkte in den Punkt „Zähigkeit“ in dem Skillbaum „Die Liebende“ dient dem gleichen Zweck.

Wie stark ist eine Nachtklinge?
Nun, dass ist natürlich schwer zu sagen, und hängt natürlich von der Skillung ab. Grundsätzlich kann man sagen, dass der Nachtklinge mangels vernünftiger Selbstheilungskräfte anderen Klassen gegenüber einen nicht unerheblichen Nachteil hat. Dies kann man zwar begrenzt durch Tränke ausgleichen, aber eben nur sehr begrenzt. Meines Erachtens hat die Nachtlklinge zwei Fähigkeiten die andere Klassen in der Art nicht haben: den Schattenmantel und Teleportationsschlag.
Mit dem Teleportschlag, der zu „Hinterhalt“ oder „Lotusfächer“ gemorpht werden kann, teleportiert ihr euch aus einer Entfernung von bis zu 22 Metern zum Gegner und fügt ihm Magieschaden zu. Es gibt zwar auch bei anderen Klassen vergleichbare Angriffe wie zum Beispiel der „Fokussierte Ansturm“ des Templers. Die Nachtklinge kann durch den Teleportschlag jedoch auch Hindernisse und Abgründe überwinden. Wie der Teleportschlag gemorpht wird ist Geschmacksache. Ich habe den Teleportschlag zu „Hinterhalt“ gemorpht. Da durch diesen Morph der nächste Angriff 30% mehr schaden verursacht, kann man diesen wunderbar mit einem Ultimate wie zum Beispiel den „Seelenschlag“ kombinieren
Mit dem Schattenmantel kann man sich schnell unsichtbar machen und sich auch der Affäre ziehen, wenn´s brenzlig wird. Und das noch vor den Augen der Gegner. Der Lebensretter-Skill.

Wie morphe ich den Skill „Unfriede“?
Seelenschlingen verursacht auf bis zu 28 Meter Magieschaden und heilt einen selbst für insgesamt 25% des verursachten Schadens. Um die Fähigkeit zu morphen gibt es zwei Möglichkeiten:

Seelenschlingen: Erhöht die erhaltene Heilung aus allen Quellen um 7 %, solange die Fähigkeit ausgerüstet ist.
Lebensfluss: Heilt noch zwei nahe Verbündete, wenn die Fähigkeit ausgerüstet ist.

Ich persönlich tendiere zum Lebensfluss, da ich mir hierdurch in sehr geringem Maße auch an der Heilung anderer Spieler beteiligen kann. Das ist aber weniger eine Frage von besser oder schlechter, sondern eher davon, ob man selbst von dieser Fähigkeit profitieren will (Seelenschlingen) oder ob andere daraus einen Vorteil haben sollen (Lebensfluss).

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen